Stellenanzeige Buchhalter: eine Vorlage

Stellenanzeige Buchhalter: eine Vorlage

Buchhalter werden in den unterschiedlichsten Branchen und Unternehmen gesucht. Sofern die Buchhaltung nicht zu einem externen Dienstleister ausgelagert wurde, wird ein interner Spezialist benötigt. Entsprechend gefragt sind Buchhalter auf dem aktuellen Arbeitsmarkt – auch hier sind Arbeitgeber vom Fachkräftemangel und dem daraus resultierenden War for Talents betroffen. Die wichtige Basis für Erfolg im Recruiting bildet daher immer die Stellenanzeige. Wie Sie eine Stellenanzeige für einen Buchhalter aufbauen können, sehen Sie in unserem Muster.

Inhaltsverzeichnis

Ihre Stellenanzeige für Buchhalter: unsere Vorlage

Buchhalter (m/w/d) für Automobilzulieferer in Erfurt gesucht!

Sie sind Buchhalter (m/w/d) und auf der Suche nach einem neuen Job in Festanstellung und Vollzeit (38,5 Stunden)? Dann sind Sie bei uns genau an der richtigen Adresse! Aufgrund einer Neubesetzung suchen wir aktuell nach einem neuen Teammitglied, das unser Unternehmen tatkräftig unterstützt. Die rund 140 Mitarbeiter an unserem Standort sorgen jeden Tag dafür, dass Automobilhersteller rechtzeitig mit unseren Bauteilen versorgt werden. Werden auch Sie Teil unseres Teams!

Diese Aufgaben erwarten Sie

  • Rechnungsprüfung und -kontierung
  • Erfassung der laufenden Geschäftsvorfälle (Kreditoren & Debitoren)
  • Systempflege und Rechnungswesen
  • Überwachung des Zahlungsverkehrs
  • Prüfung der Reisekostenabrechnungen und Barauslagen
  • Unterstützung bei administrativen Aufgaben im Controlling

Diese Anforderungen haben wir an Sie

  • Abgeschlossene Kaufmännische Berufsausbildung, alternativ vergleichbare Kenntnisse
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in der Buchhaltung
  • Praxiserfahrungen mit DATEV und SAP
  • Sehr guter Umgang mit MS Office, insbesondere Excel
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit
  • Fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Englischkenntnisse sind von Vorteil

Kleiner Tipp von uns: Benennen Sie nach Möglichkeit die Software, mit der Sie arbeiten, bereits in der Stellenanzeige. Gerade bei einarbeitungsintensiven Lösungen wie SAP oder DATEV können Sie das Onboarding deutlich erleichtern, wenn der Bewerber bereits Kenntnisse hat.

Diese Benefits bieten wir Ihnen

Auch in diesem Block sollten Sie mit einer Aufzählung arbeiten. An dieser Stelle sind Sie an der Reihe, potenzielle Bewerber von sich zu überzeugen. Wecken Sie den Wunsch beim Leser, in Ihrem Unternehmen arbeiten zu wollen. Wie heben Sie sich von ähnlichen Arbeitgebern ab und was bieten Sie Ihren Arbeitnehmern? Je konkreter Sie Ihre Vorzüge benennen können, zum Beispiel durch leistungsabhängige Bonuszahlungen oder die Bezuschussung zur Kinderbetreuung, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Stellenanzeigen Erfolg haben. Versuchen Sie zudem, aus Sicht der Bewerber zu denken: Was sollte ein Arbeitgeber in der heutigen Zeit bieten, um für Kandidaten attraktiv zu sein? Wären Sie selbst eher interessiert an einem Arbeitgeber, der als Benefits die klassischen Floskeln wie kostenlose Getränke und Obst angibt oder an einem Arbeitgeber, der vielleicht nicht mit den Benefits eines großen Konzerns mithalten kann, aber sehr authentisch darstellt, was er seinen Mitarbeitern bietet? In der Regel entscheiden Bewerber sich für die Jobs, deren Stellenbeschreibung auf den ersten Blick zeigt, dass der Arbeitgeber seine Mitarbeiter wertschätzt. Wertschätzung sorgt nicht nur dafür, dass Mitarbeiter gerne zur Arbeit gehen – sie bindet die Mitarbeiter auch an das Unternehmen und ihre Wechselbereitschaft sinkt.

Sie haben noch Fragen?

Melden Sie sich einfach bei Ihrem Ansprechpartner per Telefon oder Mail und klären Sie alle offenen Fragen zum Job, zu uns als Arbeitgeber oder zu Ihrem zukünftigen Team!

Bewerben Sie sich jetzt!

Senden Sie uns Ihre Bewerbung einfach per Mail oder verwenden Sie unser Bewerberportal. Wir werden innerhalb weniger Wochen Kontakt zu Ihnen aufnehmen, um die weiteren Schritte zu besprechen. Wir freuen uns auf Sie!

Schreiben Sie Ihre Stellenanzeige für Buchhalter ganz einfach nach Vorlage!

Die richtigen Kandidaten für einen offenen Job zu finden, ist nicht immer einfach. Eine gute Stellenanzeige stellt jedoch die Weichen für mehr Erfolg im Recruiting. Sind Inhalte, Gestaltung und Formulierungen stimmig und auf die Zielgruppe Ihrer Stellenanzeige angepasst, erhöhen Sie Ihre Chance auf mehr und vor allem passendere Bewerbungen. Wichtig ist bei Ihrer Anzeige, dass Sie sie auf Ihre Zielgruppe und Ihre Arbeitgebermarke anpassen. Schließlich möchten Sie als authentisches Unternehmen auftreten und solche Mitarbeiter anziehen, die sich mit Ihren Werten identifizieren.

Stellenanzeigen schreiben: Ein Leitfaden

Stellenanzeigen schreiben: Ein Leitfaden

Jetzt kostenfrei und unverbindlich Download sichern.

Insider Tipp zum Schluss

Halten Sie Arbeitgeberbewertungsportale wie kununu oder Glassdoor im Auge. Hier können Sie nicht nur sehen, wie aktuelle und ehemalige Teammitglieder die Atmosphäre im Unternehmen oder die angebotenen Benefits bewerten, sondern auch die Erfahrungen von Bewerbern einsehen. So können Sie herausfinden, was Sie an Ihrem Bewerbungsprozess noch verbessern können. Außerdem sehen Sie, ob die Realität im Bewerbungsprozess den Erwartungen entspricht, die Sie in Ihren Stellenanzeigen wecken.

Jetzt Bewerber gewinnen!

Mit uns können Sie sich auf einen höheren Rücklauf an Bewerbungen freuen.
Bei einer kostenfreien Erstberatung geben wir Ihnen gerne eine realistische Einschätzung für Ihre Stellenanzeige. Sie können sich über besten Service freuen, damit Sie Ihren Wunschkandidaten finden.

Ich freue mich auf unser Kennenlernen!

Ihr Ralph Adrian
Experte für Online-Stellenanzeigen bei Personalturm

Kostenfreie Erstberatung vereinbaren
Ralph Adrian – Experte für Online-Stellenanzeigen bei Personalturm