Einladung zum Telefoninterview: Vorlage und Vorteile

Einladung zum Telefoninterview: Vorlage und Vorteile

Immer mehr Unternehmen setzen im Recruiting auf ein Telefoninterview, bevor sie interessante Kandidaten schließlich zum persönlichen Vorstellungsgespräch einladen. Bei diesem Telefoninterview handelt es sich um eine Vorstufe des persönlichen Bewerbungsgesprächs – meist werden hier Fragen zum Lebenslauf thematisiert oder Rückfragen des Bewerbers zur ausgeschriebenen Stelle. Wir haben ein Muster für die Einladung zu einem solchen Gespräch erstellt und erklären, warum es Ihrem Recruiting zu mehr Erfolg verhelfen kann.

Inhaltsverzeichnis

Warum ein Telefoninterview hilfreich sein kann

Es gibt mehrere Gründe, aus denen immer mehr Arbeitgeber auf ein Telefoninterview als ersten Schritt in ihrem Auswahlprozess setzen:

Geringer Zeit- und Kostenaufwand

Telefoninterviews bringen den großen Vorteil mit sich, dass die Anreise des Bewerbers entfällt. Sie können oft spontaner stattfinden, benötigen keine Vorbereitung eines Meetingraums und verursachen keine Kosten für die Fahrt zum potenziellen Arbeitgeber. Vor allem für Bewerber, die aktuell in einem festen Arbeitsverhältnis stehen, ist der Ansatz interessant, da das Gespräch nach Feierabend stattfinden kann. Auch der Recruiter kann das Gespräch von zu Hause führen und muss keine Überstunden im Büro machen.

Soft Skills prüfen

Eine gute Kommunikationsfähigkeit ist eine der wichtigsten Soft Skills. In vielen Jobs gehört Kontakt mit Kunden, Lieferanten oder Geschäftspartnern zu den täglichen Aufgaben, auch Präsentationen spielen oft eine wichtige Rolle. Ein Telefoninterview ist die perfekte Möglichkeit, diese Fähigkeit zu prüfen, da der Fokus voll auf der verbalen Kommunikation liegt.  

Offene Fragen klären

Der Bewerbungsprozess ist nicht nur dazu da, dass Arbeitgeber sich die besten Bewerber aussuchen. Es geht vielmehr darum, dass Bewerber und Arbeitgeber herausfinden, ob sie zusammenpassen. Auch für Bewerber kann es Kriterien geben, anhand derer sie sich gegen die Stelle entscheiden. Ein Telefoninterview ist eine gute Möglichkeit, offene Fragen zur Stelle, zur Bewerbung selbst und zu den Erfahrungen des Bewerbers früh zu klären.

Entspannte Atmosphäre

Viele Bewerber gehen gestresst in ein Vorstellungsgespräch: die unbekannte Umgebung gepaart mit unbekannten Personen und einer Situation, in der sie sich beweisen möchten, spielen dabei eine Rolle. Wer das erste Gespräch jedoch in einer bekannten Umgebung in entspannter Atmosphäre am heimischen Schreibtisch führen kann, geht oft viel ruhiger in die Situation hinein. Das erleichtert auch für Recruiter die Entscheidung, da sie die Bewerber so authentischer kennenlernen können.

Stellenanzeigen schreiben: Ein Leitfaden

Stellenanzeigen schreiben: Ein Leitfaden

Jetzt kostenfrei und unverbindlich Download sichern.

Vorlage für eine Einladung zum Telefoninterview

In Ihrer Einladung zu einem Telefoninterview sollten Sie nach Möglichkeit einige Optionen präsentieren. So sparen Sie sich einen langen Mailverkehr, in dem es nur um die Terminabsprache geht. Arbeiten Sie mit einem Bewerbermanagementsystem, können Sie mit festen Vorlagen arbeiten und Bewerbern einen Link in der E-Mail mitsenden, in dem sie sich direkt in Ihren Kalender eintragen können. So kann eine Einladungsmail aussehen:

Sehr geehrte/r Frau/Herr -Name-,

Wir möchten uns noch einmal herzlich für Ihre Bewerbung bei uns auf die Stelle als -Stellentitel- bedanken. Ihre Unterlagen haben uns überzeugt. Deshalb möchten wir Sie gerne zu einem Telefoninterview einladen, um Sie näher kennenzulernen.

Wir können Ihnen folgende Termine für das Gespräch vorschlagen:

-Terminvorschlag 1-
-Terminvorschlag 2-
-Terminvorschlag 3-

Bitte bestätigen Sie uns einen der Termine oder schlagen Sie einen Alternativtermin vor. Das Gespräch wird ca. 30 Minuten in Anspruch nehmen und sich auf Ihre Bewerbungsunterlagen und mögliche Fragen Ihrerseits konzentrieren. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Mit freundlichen Grüßen
-Name & Signatur-

Nach dem Telefoninterview: so geht’s weiter

Es gibt keine feste Regelung zum Ablauf nach einem Telefoninterview. Einige Unternehmen laden überzeugende Bewerber direkt zum persönlichen Gespräch ein, andere wiederum führen erst mehrere Gespräche, entscheiden sich im Anschluss für die interessantesten Bewerber und laden sie per Mail zu einem weiteren Interview ein. Wichtig ist dabei jedoch, den zeitlichen Rahmen des Prozesses für den Bewerber abzustecken. Benötigen Sie eine Woche, um sich nach dem Telefoninterview zu entscheiden oder kann das persönliche Bewerbungsgespräch schon in einigen Tagen stattfinden? Wann kann mit einer finalen Zu- oder Absage zur Stelle gerechnet werden?

Transparenz ist einer der wichtigsten Faktoren im Recruiting geworden. Kandidaten wünschen sich Offenheit von Personalern und möchten sich auf die kommenden Aufgaben vorbereiten können. Kommunizieren Sie also bereits am Ende des telefonischen Interviews klar, was der Bewerber als Nächstes erwarten kann und was Sie gegebenenfalls noch von ihm benötigen. So bieten Sie eine positive Candidate Experience und können sich auf gut vorbereitete Gesprächspartner für das persönliche Interview freuen. 

Jetzt Bewerber gewinnen!

Mit uns können Sie sich auf einen höheren Rücklauf an Bewerbungen freuen.
Bei einer kostenfreien Erstberatung geben wir Ihnen gerne eine realistische Einschätzung für Ihre Stellenanzeige. Sie können sich über besten Service freuen, damit Sie Ihren Wunschkandidaten finden.

Ich freue mich auf unser Kennenlernen!

Ihr Ralph Adrian
Experte für Online-Stellenanzeigen bei Personalturm

Kostenfreie Erstberatung vereinbaren
Ralph Adrian – Experte für Online-Stellenanzeigen bei Personalturm