Ihre Stellenanzeige für einen Friseur: unser Muster

Ihre Stellenanzeige für einen Friseur: unser Muster

Ein guter Friseur ist nicht nur für den eigenen Haarschnitt schwierig zu finden – auch die Personalsuche für Friseursalons ist in den letzten Jahren zur echten Herausforderung geworden. Besonders der Fachkräftemangel macht der Branche zu schaffen, außerdem kommen zu wenige Nachwuchskräfte nach, die das Friseurhandwerk erlernen möchten. Umso wichtiger ist es, Bewerber nicht erst im Vorstellungsgespräch, sondern schon in der Stellenanzeige vom eigenen Betrieb zu überzeugen. Wie das funktioniert, erfahrt ihr mit unserem Muster.

Inhaltsverzeichnis

Stellenanzeige für Friseure: das Muster

Friseur (m/w/d) für familiären Salon in Erfurt gesucht!

Haare sind deine Leidenschaft? Unsere auch! Wir versorgen unsere Kunden nicht nur mit einem professionellen Haarschnitt – wir möchten ihnen eine Auszeit von ihrem Alltag bieten und ein positives Lebensgefühl vermitteln. Für dich besteht das Friseurhandwerk auch nicht nur aus Waschen, Schneiden und Föhnen? Dann vervollständige unser 5-köpfiges Team mitten in Erfurt mit deiner Leidenschaft!

Diese Aufgaben erwarten dich bei uns:

  • Die Klassiker: Waschen, Schneiden und Föhnen
  • Frisieren für besondere Anlässe
  • Haare färben
  • Beratung: für neue Frisuren, ihr Styling und die Haarpflege
  • Gesprächspartner sein, der unsere familiäre Atmosphäre rüberbringt

Wir wünschen uns von dir:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Friseur/Friseurin
  • Erste Berufserfahrung
  • Leidenschaft für Haare und Menschen
  • Motivation, Servicedenken, Lernbereitschaft
  • Im besten Fall eine Weiterbildung zum Friseurmeister (m/w/d)

Ein kleiner Tipp von uns: Gehen Sie auf mögliche Spezialisierungen ein. Ist Ihr Salon zum Beispiel die erste Anlaufstelle für Balayage in der Region, sollten Bewerber diese Information nicht erst selbst recherchieren müssen. So verringern Sie die Gefahr, Bewerbungen mit fehlender Qualifikation zu erhalten.

Bei uns kannst du dich verlassen auf:

An dieser Stelle werden Sie in keiner unserer Vorlagen für Stellenangebote konkrete Empfehlungen und Formulierungen finden. Hier geht es darum, dass Sie sich als Arbeitgeber authentisch präsentieren und Ihre individuellen Vorzüge herausarbeiten. Seien Sie in diesem Abschnitt ruhig offen, machen Sie zum Beispiel auch konkrete Angaben zum Gehalt. Gerade in der Friseurbranche ist dieses Thema eines der meist diskutierten. Spielen Sie von Beginn an mit offenen Karten, punkten Sie bei potenziellen Bewerbern. Je detaillierter Sie beschreiben können, wie Ihr Salon sich identifiziert, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit auf Bewerbungen von Kandidaten, die sich mit Ihren Werten identifizieren. Beschreiben Sie nach Möglichkeit auch Ihre Kundschaft – betreiben Sie zum Beispiel eher einen Salon, der als Ort zum Plaudern für gestresste Arbeitnehmer und Senioren gilt oder einen Salon, in dem gerne mit bunten Farben experimentiert wird? So ziehen Sie nicht nur die passenden Bewerber an, sondern definieren auch Ihre Marke sehr konkret: Wofür stehen Sie als Friseur, wie werden Sie von Kunden gesehen? Fragen Sie gegebenenfalls auch Ihre Mitarbeiter, wie sie die Arbeitgebermarke definieren würden.

Dein Ansprechpartner für die Bewerbung

Du hast noch Fragen an uns? Ob zum Job, zu unserer Spezialisierung oder unserem Team – melde dich einfach bei deinem Ansprechpartner per Telefon oder Mail. Solltest du uns einmal nicht erreichen, findest du uns im Salon vor Ort! Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen.

Bewirb dich jetzt! Oder besuche uns einfach im Salon!

Du bist überzeugt und motiviert? Dann schick uns jetzt deine Bewerbung zu! Wir melden uns innerhalb weniger Tage bei dir zurück, um die weiteren Schritte zu besprechen – neben dem klassischen Vorstellungsgespräch gehört bei uns immer auch ein Probetag im Salon dazu. So können wir uns besser kennenlernen. Gerne kannst du deine Unterlagen auch direkt vor Ort abgeben.

Stellenanzeige für Friseure schreiben nach unserem Muster

Sicherlich ist es Ihnen bereits durch unsere Tipps aufgefallen: Ihre Anzeigen sollten individuell und persönlich gestaltet werden. Orientieren Sie sich dabei an unserer Vorlage und passen Sie sie an Ihren Salon an. Machen Sie sich dabei auch Gedanken, wo Ihre Stellenanzeige veröffentlicht werden soll: Nutzen Sie Social Media oder Recruiting Marketing Ansätze zur Personalsuche oder ist Multiposting der passende Ansatz für Sie? Gerne beraten wir Sie auch zu Ihrer Recruiting Strategie!

Stellenanzeigen schreiben: Ein Leitfaden

Stellenanzeigen schreiben: Ein Leitfaden

Jetzt kostenfrei in Mailing-Liste eintragen und Sofort-Download sichern.

Insider Tipp zum Schluss

Arbeiten Sie mit Aufzählungen statt mit Fließtext. Da die Aufmerksamkeitsspanne beim Lesen sehr gering ist, sollten Sie es dem Leser so leicht wie möglich machen, die vollständige Stellenanzeige zu lesen. Fassen Sie in wenigen Bullet Points zusammen, wie die Aufgaben des Jobs konkret aussehen, welche Anforderungen der Bewerber erfüllen sollte und was Sie als Arbeitgeber bieten. Es gibt in Ihrer Stellenanzeige nur zwei Bereiche, in denen Sie mit Fließtext arbeiten können: die Einleitung und die Unternehmensvorstellung. Eine kurze Einleitung sollte jede Stellenanzeige haben. Einige Unternehmen entscheiden sich zusätzlich zu den Bullet Points zu ihren Benefits eine Unternehmensvorstellung auszuformulieren. Hier können Sie einen detaillierteren Einblick in Ihre Arbeitgebermarke geben.

Jetzt Bewerber gewinnen!

Mit uns können Sie sich auf einen höheren Rücklauf an Bewerbungen freuen.
Bei einer kostenfreien Erstberatung geben wir Ihnen gerne eine realistische Einschätzung für Ihre Stellenanzeige. Sie können sich über besten Service freuen, damit Sie Ihren Wunschkandidaten finden.

Ich freue mich auf unser Kennenlernen!

Ihr Ralph Adrian
Experte für Online-Stellenanzeigen bei Personalturm

Kostenfreie Erstberatung vereinbaren
Ralph Adrian – Experte für Online-Stellenanzeigen bei Personalturm